Zwischen Tradition und Trend - Zeichnen mit Nadel und Faden

In unserer schnellen Zeit, tut es gut, sich Zeit zu nehmen, zur Ruhe zu kommen und eine Beschäftigung wieder zu entdecken, die Du vielleicht schon vergessen hattest: Stich für Stich stickst Du mit der Hand und läßt Dein Motiv wachsen. Beginnend mit dem (Wieder-)Einstieg in die Grundstiche und deren Variationen. Slow stitching ist ein freies Sticken. Du arbeitest auf “frischen“ oder Stoffen mit "Vorleben". Ausgehend von Erscheinungsformen der Natur, der Jahreszeit, kannst Du Deine Beobachtungen auf Deine Art zeichnen und anschließend in eine freie Stickerei umsetzen. In diesem Angebot  erweiterst Du Dein gestalterisches Repertoire und schlägst eine Brücke zwischen Handarbeit und Zeichnung. Eine alte Kunstfertigkeit wird wieder belebt.
Für Teilnehmerinnen mit Interesse an textilem Gestalten. Für Anfängerinnen wie für erfahrene Textilerinnen super geeignet. Ein Vormittagskurs an der VHS in Köln. Buchung über die VHS Köln

← Zurück zur Termin-Übersicht

Karen Betty Tobias | Kunst & Kunsttherapie im Atelier im Rosa Haus mit den grünen Fensterläden
Aachener Straße 1356 | 50859 Köln | Tel 02234-49171 | info@wunderwesen.de