20 Frauen - 6 Länder - aktuelle Textilkunst

stricken, filzen, weben, sticken, all das sind textile Techniken die untrennbar mit Frauenschicksalen verbunden sind. Zum Beispiel die Suffragetten, die die Rolle der Frau neu denken wollten, titulierten ihre Treffen Anfang des 20. Jahrhungderts anfänglich als Handarbeitskreise. Das war anerkannt und unverdächtig. Im Gegensatz zu politischer Diskussion, die die Gesellschaft zu dieser Zeit für Frauen für unmöglich, aufrührerisch und unangemessen hielt. Noch heute verbinden wir uns mit Frauen die die Winterzeit mit Spinnen und Weben von Kleidung und Alltagsgegenständen verbrachten und knüpfen mit unseren textilen Geschichten dort an.

Von Samstag dem  2. September bis zum 15. Oktober bin  ich mit 19 anderen Textilkünstlerinnen eingeladen, in Siegburg im Forum Junge Kunst auf 1000 qm persönliche Arbeiten zum Thema "FRAUENZIMMER". zu zeigen. Frauen aus den Niederlanden, Frankreich, Russland, Deutschland, Ungarn und Finnland nehmen teil. Jede gstaltet ihr "Zimmer" oder zeigt einen Teil ihrer Geschichte. Man darf sich auf eine inspirierende und vielfältige Ausstellung freuen, in deren Rahmen auch interessante Workshops angeboten werden. Doch dazu in einem kommenden Blogbeitrag mehr....

Das Bild oben zeigt meine akteulle Arbeit: "Über die Generationen - Augenblicke aus Ewigkeit", 100 x 100 cm. Stickerei und Textilcollage auf Leinen.

Schon am Sonntag nach der Eröffnung geht es los mit einem Tag mit Live-Demonstrationen  von 4 Künstlerinnen und 4 Filzthemen: Von der Nana, kleinen Korsetten und ungarischen Hüten, modern interpretiert. Einmal anmelden und den ganzen Tag von Tisch zu Tisch hüpfen und überall schauen und fragen  und Schritt-für-Schritt mitverfolgen, wie die unterschiedlichen Künstlerinnen arbeiten.

Wo? Forum Junge Kunst e.V. Luisenstr. 80  53721 Siegburg

← Zurück zur News-Übersicht

Karen Betty Tobias | Kunst & Kunsttherapie im Atelier im Rosa Haus mit den grünen Fensterläden
Aachener Straße 1356 | 50859 Köln | Tel 02234-49171 | info@wunderwesen.de