Blog




Finde Deinen Malkurs

Eine Internet-Plattform, auf die wir schon lange gewartet haben! Petra Gieffers und Uwe Matern aus Hamburg haben sie gegründet und sie hilft, das richtige Kreativangebot in der Nähe oder für einen Kreativurlaub zu finden. Der Einladung, etwas für den Blog zu schreiben, bin ich gern gefolgt. So kann man im aktuellen BLOG meinen Beitrag über die "Entjungferung der weissen Seiten" lesen. Wie fange ich ein Bild an, wenn das Blatt so groß und leer vor mir liegt? Willst Du es wissen, dann klicke hier




Arbeit mit Migrantinnen in Erftstadt

In Erftstadt biete ich seit einiger Zeit der MALKREIS für Frauen an, zu dem sich  jede Woche bis zu einem Dutzend Frauen aus ganz verschiedenen Ländern, aus Ski Lanka, Ukraine, Iran, Syrien, Armenien, Bangladesh treffen. Alle leben in einer Übergangssituation, teilweise mit Kindern oder ihren Männern, teilweise auch sind sie ganz allein gekommen. Frauen stellen sich immer hinten an: Hinter die Männer und die Kinder. Doch sie tragen den häuslichen Zusammenhalt der Familie. Hier ist für sie Raum für Ruhe und Begegnung. Nichts muß, aber es kann. Diese Woche haben wir ein gemeinsames Bild gemalt. Sprache ist manchmal schwierig, weil es keine gemeinsame Sprache gibt. Und es gibt immer wieder Bemühen um Austausch und Verständigung und dann werden auch gemeinsame Worte gefunden. Ich freue mich, daß es von der Politik in Erftstadt gewollt ist, in Projekte für Integration zu investieren und so auch dieses Angebot stattfinden kann.




How we see animals - Wie wir Tiere sehen

London ist immer eine Reise wert und grade war ich mal wieder da. Dieses Mal habe ich eine neue Location für mich entdeckt: Die WELLCOME COLLECTION. Hier gelingt es, Kunst und Wissenschaft zu verbinden und in verschiedenen Themenausstellungen zu präsentieren. Im Moment eine Ausstellung zur Medizingeschichte "Life, death and everything inbetween" und eine Präsentation zum Thema "Elektrizität". Dazu gibts nicht nur einen tollen Buchladen mit wirklich gut ausgewählten Büchern rund um die Ausstellungsthemen, eine Kaffeebar mit leckeren Kuchen und Ausblick auf den Euston Square. Wer sich mehr vertiefen möchte, dem steht der Leseraum in der Library zur Verfügung, wo man online gehen kann oder sich auf dei bereitliegenden Knautschkissen niederlässt. Beteiligung der Besucher ist durchaus erwünscht. An jeder Ecke gibt es Optionen, seine Meinung zu sagen, Vorschläge zu machen und ein Bild zu malen.

Besonders berührt hat mich die Präsentation zum Thema "How we see animals". Warum Zoos nicht dafür da sind, das Tier in seinem natürlichen Lebensraum zu sehen und wie Ratten die Atombombe von Nagasaki überlebt haben. Dazu ein puerto ricanischer Papagei, der sich Gedanken macht über die Bemühungen, Papageien zu verstehen. Papageien sind "vocal learners". Sie lernen durch Nachsprechen. Da haben sie was mit den Menschen gemein. Und sie sprechen nicht nur nach, sie verstehen auch den SINN der Worte, die sie sprechen. Das macht sie für Menschen auch so interessant. Ebenfalls in Puerto Rico, der Heimat dieses klugen Vogels, steht das Arecibo Observatorium, das menschliche Botschaften ins All sendet, um mit außerirdischen Intelligenzen in Kontakt zu treten. Und was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?

Thanks for the opportunity to use the image, which shows a winning image of the Wellcome Image Awards 2017. It shows the blood vessels of the African grey parrot. A stunning view of the blood vessels of the African grey parrot, this 3D model was produced through computer modelling of 2D CT scans. The scans were captured by means of the same novel contrast agent developed by Scott Echols – creator of the earlier pigeon image. (Photo by Scott Birch/Scott Echols/Wellcome Images)




Blaue Mandalas als Friedensbotschaften aus 50 Ländern der Erde

SIMPLY BULE! SozialKunstProjekt in Alfter
Blaue Mandalas als Friedensbotschaften aus über vierzig Ländern der Erde
Ein Projekt von Rita Eckart, Apple Wong und Anne Beauché

Die aktuelle Weltlage und das Leid der Flüchtlinge gab die Idee bildnerisch Verbindendes im Rahmen eines Sozialkunstprojektes zu schaffen. Das Blau verbindet uns gerade in der gegenwärtigen Zeit. Nicht nur über die Bluejeans, die Menschen auf der ganzen Welt tragen, sondern über vielschichtige Bedeutungen, die dieser Farbe zugeschrieben werden.

Menschen mit und ohne Fluchterfahrung wurden eingeladen, Papier im Format 15 x 15 cm mit blauer Tinte an zu malen und anschließend eine Mittekomposition mit Tintenkiller aus dem Blau wieder ins Helle "heraus zu malen". Tausende von Bildern in unzähligen Blauschattierungen entstanden und entfalteten ihre stabilisierende Wirkung auf die Malenden. Die Bilder werden nun in Ausstellungen als Friedensbotschaften zusammengeführt. Sie stehen in all ihrer Unterschiedlichkeit einander bereichernd friedlich nebeneinander. Derzeit sind sie noch bis zum 28. Juli im Campus II der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft auf beeindruckenden 2 Etagen zu sehen. Weitere Ausstellungsorte sind Kuala Lumpur/Malaysia und Frankreich.

Es ist ein richtiges Eintauchen in Blau, dort zu stehen! Das konnte ich selber erfahren, als ich dort war, um die Arbeiten zu finden, die in Erftstadt und Köln entstanden sind.




Geprüfte Heilpraktikerin Psychotherapie

Als anerkannte HEILPRAKTIKERIN im Bereich PSYCHOTHERAPIE kann ich noch kompetenter und verantwortlicher für Sie da sein und Sie begleiten. Eine perfekte Ergänzung zur Kunsttherapie.




Gutscheine verschenken!

Filzen, ein Schnupperabend  MALzeit oder auch ein individueller Nachmittag für Sie und Ihre Freundinnen mit einem Thema  Ihrer Wahl. Ein Geschenk, das Freude bereitet.




Fachverband DFKGT für Kunst- und Gestaltungstherapie

Ich bin ordentiches Mitglied im Deutschen Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie DFKGT, der sich u.a. um die breitere Anerkennung des Berufs der Kunsttherapeuten und fachliche Verbindlichkeit der Ausbildung einsetzt.




FASZINATION KOMPOSITION - Das Buch

Ein spannendes Werkbuch für Künstler, Interessierte und Lehrende von Beatrice Cron und Karen Betty Tobias. Es behandelt die Grundelemente der Komposition und führt mit erprobten und bewährten Methoden in die Welt der Gestaltungs- und Kompositionslehre ein. Anhand von Themenschwerpunkten wie Fläche, Linie und Helldunkel hilft dieses systematisch aufgebaute, praktische Übungsbuch, handwerkliche Fähigkeiten zu erweitern und Bilder bewußt zu gestalten. Die Übungen schulen auf besondere Art und Weise die Aufmerksamkeit und Gestaltungskraft des Schaffenden im bildnerischen Prozeß.

Kommentar einer Leserin: "Nachdem ich hier auf FB auf ihrer Seite den Hinweis auf ihr Buch "Faszination Komposition" gelesen habe, habe ich mir dieses Buch gekauft: Es ist der absolute HAMMER! Danke für diese vielen inspirierenden und sehr lehrreichen Seiten! .... da ist mir vieles klarer geworden. Herzliche Grüsse Rahel S."
Danke für die Blumen! Das freut uns sehr.

Karen Betty Tobias | Kunst & Kunsttherapie im Atelier im Rosa Haus mit den grünen Fensterläden
Aachener Straße 1356 | 50859 Köln | Tel 02234-49171 | info@wunderwesen.de